Key Performance Indicators

KPI

Key Performance Indicator Leistungskennzahl) ist die Kennzahl, die es ermöglichen soll den Fortschritt in Bezug auf die Erreichung eines bestimmten Ziels messbar zu machen. Beispiele hierfür können sein: Umsatz pro Tag, Projektkosten, Anzahl Überstunden der Mitarbeiter etc.

Als Manager dient Ihnen der KPI dazu, die Produktivität Ihres Teams messbar zu gestalten.

Aussagegehalt der KPI

Der KPI hat nur dann eine Aussagekraft, wenn etwas messbar gestaltet wird. Es erscheint zunächst schwierig, die KPI einer Sekretärin oder eines Entwicklers messbar zu gestalten. Die Anzahl der Codezeilen kann hier kaum eine Aussage über die Produktivität des Entwicklers geben – aber bspw. die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen und abgenommenen Entwicklungen durchaus. Bei einer Sekretärin wäre es denkbar, die Anzahl der unerwarteten Störungen des Chefs um x Prozent zu mindern.

Die beiden Beispiele sollen verdeutlichen, dass eigentlich alles messbar gestaltet werden kann. Ist eine Aufgabe oder eine Position in Ihrem Unternehmen nicht messbar, sollten Sie sich die Frage stellen, warum ist diese Position dann überhaupt gibt.

KPI gibt Auskunft darüber, wie gut oder wie schlecht es im Team/ im Unternehmen läuft

KPI einer Position

Eine unternehmensweite KPI wird es kaum geben. Dennoch sollte versucht werden, keine individuellen KPIs zu definieren. Vielmehr sollte die Definition auf Positions- oder Rollenbasis erfolgen. Beispielweise: Alle Vertriebsmitarbeiter haben das Umsatzziel von x TEUR.

Zu verwechseln sind diese KPI auch nicht mit den individuellen Leistungszielen.

Mögliche Merkmale

  • Umsatzgenerierung
  • Anzahl neuer Kunden
  • Telefonanrufe
  • Fertigstellung von Projekten
  • Projektlaufzeiten
  • Anzahl der Fehler

Zusammenfassung

  • KPI dient der Fortschrittsmessung
  • KPI ist ein Schlüsselelement, welches uns hilft zu verstehen, wie gut eine Rolle/ Position besetzt ist und wie stark Sie zum Erfolg des Unternehmens beiträgt
  • KPI ist kein individuelles Leistungsziel. Sie können die Basis hierfür bilden