Der Manager als Leader

Was ist ein Leader?

Übersetzt ins Deutsche heißt Leader: Führungskraft. Der Leader setzt die Vision, formuliert einen klaren Outcome für das Team und zeigt den Teammitgliedern, wie sie dazu beitragen können.

Was erwarten Mitarbeiter von ihren Führungskräften?

Mitarbeiter wissen oftmals nicht in welche Richtung sie gehen sollen bzw. welches Ziel genau durch das Team verfolgt werden soll. Die Führungskraft zeigt in die Richtung, in die das Team gehen soll, so dass jeder weiß wohin die Reise geht.

Die Führungskraft hat den Weitblick und Perspektiven – die Vision. Er hilft dem Team, gemeinsam diese Vision zu erreichen.

Warum sind Leader für Mitarbeiter wichtig?

Die Führungskraft hat den Weitblick und Perspektiven – die Vision. Er hilft dem Team, gemeinsam diese Vision zu erreichen. Als Manager hat man die Verantwortung zu führen. Die Mitarbeiter schauen zur Führungskraft um zu verstehen, in welche Richtung sie gehen sollen. Dies bedeutet nicht, dass Mitarbeiter nicht wohlwollend sind sondern vielmehr, dass sie eigene Ziele verfolgen, da ihnen kein gemeinschaftliches Ziel aufgezeigt wird.

Die Führungskraft muss in solchen Fällen einen Schritt zurückgehen und die Teamziele klar kommunizieren:

  • Warum und wofür arbeiten wir täglich?
  • Wie wollen wir gemeinsam dieses Ziel erreichen?
  • Was kann jeder einzelne dazu beitragen?

Eine Führungskraft die ihre Vision nicht klar kommuniziert, trägt zur schlechteren Performance des Teams bei.

Was passiert wenn Leading übertrieben wird?

Wenn der Manager sich ausschließlich auf das Führen konzentriert und ständig damit beschäftigt ist, dem Team die Vision zu vermitteln kann dies dazu führen, dass

  • zahlreiche Visions und tollen Ideen vorhanden sind aber das Wie setze ich es konkret um dabei verloren geht
  • zahlreiche Konzepte vorliegen aber keine Strukturen gegeben sind
  • zahlreiche Inspirationen die Mitarbeiter begeistern aber dies nicht in tatsächliche Umsetzung mündet

Zusammenfassung

  • Manager müssen die Führung von Zeit zu Zeit verstärkt anwenden. Das kann nach Manager, Team, Unternehmen, Industrie variieren
  • Führungskräfte halten ihre Mitarbeiter „auf Kurs“ und steigern die Konzentration auf die Leistung des Teams und des Einzelnen
  • Führungskräfte stellen sicher, dass die Mitarbeiter die Vision verstehen und akzeptieren und wie jeder Einzelne dazu beitragen kann