Definition individueller Ziele

Leistungsziele

  • Was muss Ihr Mitarbeiter in seinem Job erreichen?
  • Ergebnis der Produktivität
    • Anzahl von Verkäufen
    • Beitrag zu den Unternehmenseinnahmen
    • Anzahl abgeschlossener Projekte

Entwicklungsziele

  • Helfen Sie Mitarbeitern die Fähigkeiten und die Einstellung zum Job auszubauen
  • Nicht nur in der Rolle/ Position sondern im gesamten Unternehmen
  • Beitrag und Wachstum des Einzelne
  • Beide Ziele sind elementar

Ziele setzen

  • Untersuchen → Entwerfen → Anwenden → Diskutieren → Festlegen
  • Untersuchung

    • Was ist die aktuelle Leistung?
    • Was beeinflusst die Leistung?
    • Verstehen Sie, was der Mitarbeiter aktuell leistet
    • Wie näheren Sie sich dem an?
      • Review-Berichte
      • Machen Sie Beobachtungen
      • Sprechen Sie mit dem Mitarbeiter
      • Sie müssen sehr genau sein, in der Diagnose und wesentliche Einflüsse identifizieren
  • Entwerfen

    • Das Entwicklungsziel des Mitarbeiters unterstützt dessen Leistungsziel
    • Leistungsziel: Steigerung von 5 Projekte auf 8 Projekte
    • Assoziierte Entwicklungsziele
      • Neue Fähigkeiten
      • Verschiedene Technologie
      • Mentoring
  • Anwenden

    • Vereinbarte Ziele werden angewendet
    • Die Energie des Mitarbeiters ist auf die Erreichung des Ziels angesetzt
  • Diskutieren

    • Diskutieren Sie bisherige Erfolge
    • Werden gesetzte Meilensteine/ Benchmarks erreicht?
    • Was ist Mitarbeiter Perspektive?
    • Was muss sich ändern?
  • Festlegen

    • Wurde das Ziel erreicht?
    • Hat der Mitarbeiter, das getan, was vereinbart wurde?
      • Ja = Vereinbaren Sie jetzt die nächsten Schritte
      • Nein = Finden Sie gemeinsam heraus, wie das Ziel erreicht werden kann
    • Ziele sollten SMART sein?
      • „Specific“
        • Genau und eindeutig
      • „Measurable“
        • Messbar
      • „Aligned“
        • Müssen von Mitarbeitern und dem Unternehmen akzeptiert sein
      • „Reasonable“
        • Realistisch
        • Ressourcen müssen verfügbar sein
      • „Timeley“
        • Klare zeitliche Vorgabe
      • Stellen Sie sicher, dass jedes Ziel diese Elemente enthält
      • Sehr klare Erwartungen
      • Grundstein zum Coaching
      • KPI = Verantwortlichkeit der Rolle
      • Ziele = persönliche Verantwortung des Mitarbeiters innerhalb der Rolle
    • Elemente, die Leistung beeinflussen
      • Mission
      • Zweck
      • Vision
      • Erwartungen
      • KPI
      • Individuelle Ziele und Verpflichtungen
  • Zusammenfassung

    • Da Fähigkeiten und Erfahrungen der Mitarbeiter variieren, können Mitarbeiter in der selben Position unterschiedliche Ziele haben
    • Zwei verschiedene Ziele: Leistung und Entwicklung
    • Fünf Schritte zur Zielsetzung: Untersuchen → Entwerfen → Anwenden → Diskutieren → Festlegen
    • Ziele werden nach den SMART-Kriterien definiert
    • Definition von Zielen ist Kernbestandteil des Coachings